Château Rouquette (Bordeaux)

Die Kellerei von Château Rouquette in Pellegrue zählt zu den ältesten Kellereien des Entre-Deux-Mers (südwestlich von der Stadt Bordeaux gelegen) und wurde 1346 in den Hügeln der Region Gironde, zwischen den Flüssen Dordogne und Garonne gegründet. Das Château schrieb seine Geschichte durch den Weinanbau und überlebte die unterschiedlichsten geschichtlichen Epochen. Über die lange Zeit hinweg hat es sich die Tradition und Authentizität bewahrt. Die 30 ha Weinberge, bepflanzt mit Cabernet-Sauvignon, Merlot, Cabernet-Franc und etwas Sauvignon Blanc und Sauvignon Gris, schmiegen sich rund um das Schloß, welches sich auf einem Hügel befindet. Durch späte Ernte, die privilegierte geographische Lage , das Handverlesen der Trauben und dem unermüdlichen Einsatz von Madame Julie Bergerat (die Seele des Châteaus) und dem Önologen Christophe Widcoq entstehen Weine von ganz besonderem Ausdruck und Charakter.


Bordeaux rouge AOC Cru Merigot

12 Monate Barrique, aus Cabernet-Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc, saftige, animierende Aromen von Weichseln und dunklen Waldbeeren, körperreich, ausgewogen, harmonisch, außergewöhnlich, langer Nachhall
Art. Nr. 701307

Sauvignon Blanc A.O.C. (weiß)

frische Aromen von Pfirsich, etwas Akazie und Orangenblüten, zartmineralisch, kraftvoll, ausgewogen, anhaltend.
0,75l – Art. Nr. 701306

Bordeaux rouge A.O.C. aux Palombes (rot)

Aus Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, 12 Monate Barrique, zartwürzige Aromen von Weichseln, feinen Kräutern, samtig, körperreich, anhaltend im Abgang.
0,75l – Art. Nr. 701447